Mini-Ostertörtchen mit BAHLSEN Comtess So geht’s: 1. Zimmerwarme Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mindestens 10 Minuten luftig schlagen. 2. In der Zwischenzeit die Schale der Bio-Orange abreiben und unter die Buttercreme mixen. 3. Zuletzt wird der Frischkäse unter die Creme gehoben. Hier ist Vorsicht geboten: damit die Creme nicht zu flüssig wird, den Frischkäse mit einem Schneebesen nur kurz unterheben. 4. Wer möchte, kann die Creme in österlichen Farben einfärben. Wir haben die Hälfte der Creme zur Seite gestellt und die restliche Creme in verschiedenen Farben eingefärbt. 5. BAHLSEN Comtess in gleichmäßige Scheiben zu je circa 1,5 cm schneiden. Die beiden Enden können dabei anfangs gerade abgeschnitten werden. Für 4 Mini-Törtchen werden insgesamt 12 Scheiben benötigt. 6. Nun werden die Törtchenlagen aus den Scheiben rund ausgestochen. Die Reste können später zum Beispiel zu Cake Pops verarbeitet oder aber auch direkt vernascht werden :) 7. Orangen-Creme nun in eine Spritztüte mit glatter Tülle füllen. Die Creme wird auf jeweils vier der ausgestochenen Lagen gleichmäßig aufgetragen. 8. Abwechselnd werden die Mini-Törtchen aus BAHLSEN Comtess und Creme gebaut. Jedes Törtchen besteht am Ende aus drei Lagen BAHLSEN Comtess, gefüllt mit jeweils zwei Lagen Creme. 9. Um das Einkleiden der Törtchen zu erleichtern, empfiehlt es sich, die Törtchen für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank zu stellen. 10. Danach werden die Törtchen am besten mit einem Spatel vorsichtig mit Creme eingekleidet, mit Ostereiern dekoriert und zum Osterdessert serviert. Für 4 Portionen Ingredients: Zutaten für 4 Törtchen, , 2x BAHLSEN Comtess, Schale von 1 Bio-Orange, 250 g Butter, 125 g Puderzucker, 150 g Frischkäse, Lebensmittelfarbe nach Belieben, Ostereier zur Dekoration, Instructions: /recipes/mini-cakes-bahlsen.jpg
.

Rezept

Mini-Ostertörtchen mit BAHLSEN Comtess

Zutaten

Download
Neu

Zutaten für 4 Törtchen
2x BAHLSEN Comtess
Schale von 1 Bio-Orange
250 g Butter
125 g Puderzucker
150 g Frischkäse
Lebensmittelfarbe nach Belieben
Ostereier zur Dekoration

Runder Ausstecher (Ø 5 cm)

Zubereitung

So geht’s:

1. Zimmerwarme Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mindestens 10 Minuten luftig schlagen.

2. In der Zwischenzeit die Schale der Bio-Orange abreiben und unter die Buttercreme mixen.

3. Zuletzt wird der Frischkäse unter die Creme gehoben. Hier ist Vorsicht geboten: damit die Creme nicht zu flüssig wird, den Frischkäse mit einem Schneebesen nur kurz unterheben.

4. Wer möchte, kann die Creme in österlichen Farben einfärben. Wir haben die Hälfte der Creme zur Seite gestellt und die restliche Creme in verschiedenen Farben eingefärbt.

5. BAHLSEN Comtess in gleichmäßige Scheiben zu je circa 1,5 cm schneiden. Die beiden Enden können dabei anfangs gerade abgeschnitten werden. Für 4 Mini-Törtchen werden insgesamt 12 Scheiben benötigt.

6. Nun werden die Törtchenlagen aus den Scheiben rund ausgestochen. Die Reste können später zum Beispiel zu Cake Pops verarbeitet oder aber auch direkt vernascht werden :)

7. Orangen-Creme nun in eine Spritztüte mit glatter Tülle füllen. Die Creme wird auf jeweils vier der ausgestochenen Lagen gleichmäßig aufgetragen.

8. Abwechselnd werden die Mini-Törtchen aus BAHLSEN Comtess und Creme gebaut. Jedes Törtchen besteht am Ende aus drei Lagen BAHLSEN Comtess, gefüllt mit jeweils zwei Lagen Creme.

9. Um das Einkleiden der Törtchen zu erleichtern, empfiehlt es sich, die Törtchen für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank zu stellen.

10. Danach werden die Törtchen am besten mit einem Spatel vorsichtig mit Creme eingekleidet, mit Ostereiern dekoriert und zum Osterdessert serviert.

Neu

Zutaten

Download

Zutaten für 4 Törtchen
2x BAHLSEN Comtess
Schale von 1 Bio-Orange
250 g Butter
125 g Puderzucker
150 g Frischkäse
Lebensmittelfarbe nach Belieben
Ostereier zur Dekoration

Runder Ausstecher (Ø 5 cm)

Zubereitung

So geht’s:

1. Zimmerwarme Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mindestens 10 Minuten luftig schlagen.

2. In der Zwischenzeit die Schale der Bio-Orange abreiben und unter die Buttercreme mixen.

3. Zuletzt wird der Frischkäse unter die Creme gehoben. Hier ist Vorsicht geboten: damit die Creme nicht zu flüssig wird, den Frischkäse mit einem Schneebesen nur kurz unterheben.

4. Wer möchte, kann die Creme in österlichen Farben einfärben. Wir haben die Hälfte der Creme zur Seite gestellt und die restliche Creme in verschiedenen Farben eingefärbt.

5. BAHLSEN Comtess in gleichmäßige Scheiben zu je circa 1,5 cm schneiden. Die beiden Enden können dabei anfangs gerade abgeschnitten werden. Für 4 Mini-Törtchen werden insgesamt 12 Scheiben benötigt.

6. Nun werden die Törtchenlagen aus den Scheiben rund ausgestochen. Die Reste können später zum Beispiel zu Cake Pops verarbeitet oder aber auch direkt vernascht werden :)

7. Orangen-Creme nun in eine Spritztüte mit glatter Tülle füllen. Die Creme wird auf jeweils vier der ausgestochenen Lagen gleichmäßig aufgetragen.

8. Abwechselnd werden die Mini-Törtchen aus BAHLSEN Comtess und Creme gebaut. Jedes Törtchen besteht am Ende aus drei Lagen BAHLSEN Comtess, gefüllt mit jeweils zwei Lagen Creme.

9. Um das Einkleiden der Törtchen zu erleichtern, empfiehlt es sich, die Törtchen für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank zu stellen.

10. Danach werden die Törtchen am besten mit einem Spatel vorsichtig mit Creme eingekleidet, mit Ostereiern dekoriert und zum Osterdessert serviert.

Zurück zur Übersicht